Langes Wochenende: Bauernmarkt auf der Großbaustelle Drucken
Geschrieben von: Peter   
Donnerstag, den 28. September 2017 um 11:15 Uhr

BauernmarktDer Kieler Sommer, der im Grunde genommen ein schlechter Witz war, ist nun auch offiziell vorbei. Ein weiteres Zeichen, dass nun der hoffentlich güldene Herbst angebrochen ist, sind die Bauernmärkte, die nun allenthalben abgehalten werden. Vom 29. September bis zu 01. Oktober haben nun auch die Kielerinnen und Kieler die Gelegenheit, herbstliche Genüsse vor Ort zu probieren oder den Einkauf an den heimischen Herd zu schleppen. Kiels größte Baustelle – zwischen Alter Markt und Sophienhof – steht dabei ganz im Zeichen der regionalen Bauern, Schlachter und (Kunst-) Handwerker. Allerlei Obst und Gemüse, frisch vom Baum oder vom Acker, heimische Fleisch- und Wurstspezialtitäten, Käse, Honig und handwerklich gekochte Marmeladen warten auf Schleckermäuler. Neben diversen Imbiss- und Getränkeständen gibt es im "Zelt der Hausmannskost" leckere Gaumenschmeichler und ein norddeutsch gezapftes kühles Blondes. Doch nicht nur Mund und Magen kommen beim Bauern- und Regionalmarkt auf ihre Kosten. Auf dem Alten Markt ist beispielsweise "Schmieden für die Menschenrechte" angesagt, wo Jederfrau und -mann gegen einen Obolus selber den Hammer schwingen kann und Selbsgeschmiedetes zum Angeben ins lauschige Wohnzimmer stellen kann. Der Erlös kommt der Menschenrechtsorganisation "Target" zugute. Zudem gibt es entlag der Holstenstrasse reichlich Trecker und landwirtschaftliche Geräte zu bewundern. Natürlich kommen auch die Lütten nicht zu kurz. Im Gettorfer Streichelzoo warten kleine und größere Fellknäuel auf Liebkosungen und auch das Bauerndiplom will gemacht werden – welcher Knirps scheißt nicht gerne mit Gummistiefeln um sich. Das jährliche Gewinnspiel – die Anzahl der Kürbisse in den Schaufenstern zählen oder schätzen – darf natürlich auch nicht fehlen und bietet wieder tolle Gewinne. Wie es sich für einen zünftigen Bauernmarkt gehört, gibt es auch am Sonntag, dem 01. Oktober Gelegenheit zum ausgiebigen Shoppen. Außerdem machen auch die Geschäfte in der Kieler Innenstadt und in weiteren Einkaufszentren der Landeshauptstadt von 13 – 18 Uhr die Pforten auf. Einem genüsslichen Einkaufsbummel mit guten Freunden oder der ganzen Familie steht also nix im Weg. Auf gehts, kleine und große Kielerinnen und Kieler: das herbstliche Shoppingevent sollte man nicht warten lassen – und immer lächeln dabei...
Bild: flickr / Norbert Staudt

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 28. September 2017 um 22:28 Uhr