Wenn es Nacht wird im Museum... Drucken
Geschrieben von: Peter   
Mittwoch, den 23. August 2017 um 09:54 Uhr

Museumsnacht 2017Wer tigert so spät durch Nacht und Wind? Ein ganzer Haufen Kieler – Mutter, Vater und Kind! So heißt es wieder am Freitagabend, dem 25. August 2017 , wenn zum 18. Mal die Kieler Museen zur großen Museumsnacht einladen. 25 Häuser im gesamten Stadtgebiet machen an jenem Abend die Nacht zum Tage. Von der Antikensammlung bis zum Zoologischen Museum sind alle musealen Sparten dabei und bieten Spezialprogramme für Jung und Alt. Nördlichster Anlaufpunkt ist das beliebte Machinenmuseum in der Wik, das diesmal voll unter Dampf und Strom steht. In der Antikensammlung in der Kunsthalle geht es ab ins alte Rom. Dinosaurier gibt es im Computermuseum in Dietrichsdorf zu sehen – allerdings Computer-Dinos aus der Zuse-Zeit. Man kann auch in der Howaldt´schen Metallgießerei seinen persönlichen Kiel-Fisch gießen oder sich im Kieler Kloster Carillonkonzerte anhören – für nahezu jeden Geschmack dürfte sich ein Museum finden lassen. So viel kulturelle Historie macht natürlich mächtig Kohldampf und so bietet fast jedes Haus auch Leckereien für Gaumen und Bauch. So tischt in der Kunsthalle das Team von der "Hafenwirtschaft" auf, im Ofenmuseum gibt es – na klar – Ofenkartoffeln und im Aquarium steht neben Burgern der Burgermeisterin aus Lottorf, Bier von Czernys Küstenbrauerei aus Friedrichsort auf dem Speise- und Getränkeplan. Das genaue Programm der Kieler Museumsnacht 2017 gibt es HIER. Auch der Flyer für das beliebte Gewinnspiel steht auf diesen Seiten zum Herunterladen bereit. Was kostet der Spaß? Für den Besuch aller teilnehmenden Museen sind im Vorverkauf (bis zum 24. August) einmalig 10,-€ zu berappen (erm.: 7,-€) - junge Menschen bis 16 Jahre rutschen umsonst mit durch. An den Vorverkaufsstellen in den Museen, im Citti-Markt, an der Tourist-Information oder im Umsteiger am Hauptbahnhof gibt es dafür ein Armbändchen, das zum Eintritt in die Häuser sowie zur kostenlosen Nutzung des Museumsnachtexpresses der KVG und zum Dampfern mit den Museumsnachtschiffen berechtigt (Fahrplan). Nochmal die Eckpunkte: Freitag, 25. August 2017, von 19 – 24 Uhr. Nix wie hin – "Nachts im Museum" mal in echt – es lohnt sich...
Bild: flickr creative commons / Jens Klostermann

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 23. August 2017 um 09:57 Uhr