Zwischen Abriss und Neubau: Musik satt beim Kieler Bootshafensommer 2017 Drucken
Geschrieben von: Peter   
Donnerstag, den 20. Juli 2017 um 11:02 Uhr

PlakatRing, bzw. Bühne frei zur 9. Runde. Seit fast zehn Jahren lädt der Kieler Bootshafensommer freitags und sonnabends Musikfans in die Kieler Innenstadt ein. In diesem Jahr startet die sommerliche Chose am Freitag, dem 19. Juli, wenn um 15:00 Uhr die Münsteraner Singer / Songwriterin Hanna Meyerholz die ersten Takte vorgibt. Es folgt bis zum 26. August jeden Freitag (ab 15:00 Uhr) und jeden Samstag (ab 13:00 Uhr) ein buntes, facettenreiches und vor allem handgemachtes Musikprogramm mit rund 100 Künstlern und Bands. Der Stilbogen reicht dabei von schon erwähnten Singer / Songwriter-Acts über kernigen Rock (z. B. Von "Drei Meter Feldweg")bis hin zu akustischem Bluegrass (vertreten durch die "Happy Hill Grasscutters"). Auch traditionelle Shanties finden gleichberechtigt neben Hard Rock, Metal oder Punk ihren Platz auf der schwimmenden Bühne im Kieler Bootshafen. Natürlich dürfen auch die Spezialtage nicht fehlen. So z. B. am 29. Juli, wenn der Bootshafen beim "Hot Rock on the Water" zu Lütt-Wacken wird, quasi als lauter "Appetizer" zum ein Wochenende später stattfindenden großem Festival in dem weltweit bekannten Metal-Dorf. Das "Sommerfest der Kieler Auslandsvereine" am Samstag, dem 5. August bietet in fast schon traditioneller Weise allerlei für Auge, Ohr und Gaumen. Der Abschluss-Samstag steht dann als Benefiztag ganz im Zeichen von Wohnungslosen und anderen Bedürftigen. Doch nicht nur Musik, Speis und Trank gibt es beim Bootshafenfestival: "Kiel.Sailing.City" bietet den Nachwuchs-Skippern die Gelegenheit, auf dem Bootshafen beim Schnuppersegeln schon mal Kontakt mit dem Segelsport aufzunehmen – Seemannsknotkurs inklusive. Infos über das genaue Programm gibt es HIER. Links zu den teilnehmenden Musikacts gibt es zudem DORT. Sogar auf den Kieler Abrissbaustellen (Markthalle C & A- und Woolworth-Haus) wird auf den Bootshafensommer Rücksicht genommen: Wenn es dort losgeht, wird leiser abgerissen.Nun denn, wie dereinst Rudi Carrell fragte: "Wann wird´s mal wieder richtig Sommer?" - In Kiel ist die Antwort ganz einfach: Ab dem 19. Juli, zumindest am Wochenende und zumindest musikalisch. Wetter? Schaun mer mal...
Bild: kiel.sailing.city

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 20. Juli 2017 um 21:55 Uhr