Turandot: Chinesischer Uradel unter Kieler Abendhimmel PDF Drucken
Geschrieben von: Peter   
Montag, den 10. Juli 2017 um 07:48 Uhr

TurandotDas Kieler Sommertheater ist nicht mehr wegzudenken. Wir reden hier nicht vom Landtag – da ist im Sommer eh Pause. Auch vom Kieler Rathaus ist nicht direkt die Rede. Zumidest nimmt das beliebte Sommertheater, nachdem es im letzten Jahr den Seefischmarkt belegte, 2017 mal wieder den Kieler Rathausplatz in Beschlag. Vom Samstag, dem 15. Juli bis Sonntag, dem 23. Juli gibt es täglich (außer Montag) große Oper satt für Ohr und Auge. "Turandot", das Spätwerk von Giacomo Puccini, steht in diesem Jahr auf dem Open-Air-Spielplan. Hierin stellt die Titelfigur, eine heiratswillige (?) Chinesische Prinzessin, alle Ehekandidaten vor drei Rätsel. Für alle, die diese quasi unlösbaren Aufgaben nicht lösen können, heißt es: Zick, zack – Rübe ab! Bis schließlich Calaf auf den Plan tritt, der Sohn eines entthronten Tatarenkönigs. Dem Bengel gelingt es tatsächlich die Rätsel zu lösen. Dies reicht ihm aber nicht: Er will – und jetzt kommt´s – die ehrliche Liebe Turandots erobern. Ob dies gelingt, ist eigentlich seit der Uraufführung der Oper am 26. April 1926 kein Geheimnis mehr, wird hier aber trotzdem nicht verraten. Die bekannteste Arie aus "Turandot" dürfte "Nessun dorma" sein, das nicht zuletzt tausende Hobbytenöre in ebensovielen Castingshows zum Besten gaben. Am erfolgreichsten war dabei der Brite Paul Potts aus der Sendung "Britain´s got Talent", der es mit "Nessun dorma" 2008 sogar auf Platz 2 der deutschen Singles-Charts schaffte. Wenn diese Arie am 15. Juli 2017 über den Kieler Rathausplatz klingt, können nicht nur die etwa 800 Gäste der Uraufführung den Klängen lauschen. In ganz Kiel und sogar in Preetz wird die Oper (Regie: Daniel Karasek) an diesem Tag "live" auf der Leinwand zu sehen sein. Auf der Bühne im Bootshafen wird "Turandot" zur Veranstaltung "Käse trift Wein" serviert. Auch auf dem Vinetaplatz in Gaarden, dem Blücherplatz in der Wik (Vorprogramm ab 16 Uhr) und am Heidenberger Teich in Mettenhof können alle Opernfreunde und die, die es noch werden wollen, in den Genuss des Puccini-Werkes kommen. Premiere feiert die Open-Air-Übertragung in Friedrichsort am Skagerrakufer (Vorprogramm ab 17 Uhr) und auf dem Marktplatz in Preetz (Vorprogramm ab 18 Uhr). Die Übertragung beginnt jeweils um 20 Uhr (Beginn der Oper: 20:30 Uhr). Ein kultureller Hochgenuss zum Nulltarif in toller Atmosphäre wartet (bei hoffentlich gutem Wetter). Karten für die Aufführungen auf dem Rathausplatz gibt es online über Theater Kiel.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 10. Juli 2017 um 07:51 Uhr