Der Countdown läuft: Kieler Woche 2017 PDF Drucken
Geschrieben von: Peter   
Dienstag, den 13. Juni 2017 um 10:01 Uhr

Amy MacdonaldEs geht schon wieder los. Alle Jahre wieder wird in Kiels Innenstadt in der ersten Junihälfte gehämmert und gesägt, was das Zeug hält. OK, durch den Abrißlärm des Woolworth-Gebäudes und der Markthalle ist deutlich weniger zu hören. Dennoch steht die Kieler Woche 2017 erbarmungslos vor der Tür. Am Sonnabend, dem 17. Juni wird die Festwoche in diesem Jahr offiziell eröffnet. Los geht die Chose jedoch schon am Freitag, dem 16. Juni 2017. Alle Stände, die dann mit dem Aufbau fertig sind, können aufmachen und auch die Musik geht ab. Wo früher einzelne Bühnen den "Soundcheck" machten, geht heutzutage das komplette Programm los. Neben den lokalen Cover- und Tanzbands locken auch bekannte Namen die Massen kostenlos vor die Open-Air-Bühnen. Der erste internationale Star ist in diesem Jahr Amy Macdonald. Die sympathische Schottin, die in diesem Jahr ihren 30. Geburtstag feiert, schaffte vor 10 Jahren mit ihrem Album "This is the Life" und der gleichnamigen Single, sowie dem Titel "Mr. Rock & Roll" ihren Durchbruch. Seither belegten ihre Alben mit deutlich Folk-geprägten, weitgehend akustisch gehaltenen Titeln Spitzenplätze in den europäischen Charts. Ihr neuestes Album "Under Stars" erschien Anfang 2017 und bietet neben eigenen Songs Amys Interpretation von Bruce Springsteens Klassiker "I´m on Fire" – sehr gelungen. Um 19:00 Uhr legt Amy Macdonald am Freitag auf der R.SH-Bühne an der Hörn los. Auf der NDR-Bühne am Ostseekai übernimmt ab 21:30 Uhr Max Giesinger das Ruder. Der junge Schwarzwälder ist der Beweis, dass bei Casting-Shows auch beständige Acts vordere Plätze belegen können. 2012 belegte Giesinger bei "The Voice of Germany" den vierten Platz. Im Gegensatz zur Siegerin Ivy Quainoo, von der man nix mehr hört, konnte sich Max im Musik-Business behaupten und schaffte 2016 mit dem Song "80 Millionen" im Zusammenhang mit der Fußball-EM sogar einen Megahit. Also: Anschnallen, festhalten und Deutsche Songperlen par excellence geniessen. Wenn eine Kieler Woche auf so einem Niveau losgeht, kann eigentlich nix mehr schiefgehen. Das Wetter am Freitag soll (Stand Dienstag) auch OK werden, aber wen interessiert zur Kieler Woche schon das Wetter... .
Bild: flickr / Florian Straub