Tipps und Service
Jobs satt auf der 5.Jobmesse Kiel PDF Drucken
Geschrieben von: Peter   
Dienstag, den 25. September 2012 um 09:58 Uhr

jobmesseBereits zum 5. Mal findet am 29. und 30. September die jährliche Jobmesse Kiel statt. Im Rahmen der „Jobmesse Deutschland Tour“ macht das Event an diesem Wochenende in der Kieler Niederlassung von Mercedes-Benz in der Daimlerstraße 1 (Wittland) Station. Jeweils von 10 bis 17 Uhr stehen Vertreter von zahlreichen potentiellen Arbeitgebern aus der Region für Informations- und Bewerbungsgespräche zur Verfügung. Die Mischung der Branchen und die große Bandbreite der teilnehmenden Unternehmen und Institutionen bieten Jobsuchenden eine immense Auswahl. Ob nun die Suche nach einem Ausbildungsplatz im Vordergrund steht, ein berufliches Weiterkommen das Ansinnen ist, ein Quer- oder Wiedereinstieg das Ziel darstellt, eine berufliche Existenzgründung ansteht oder Jobs für die Generation 50Plus gesucht werden, die Jobmesse Kiel bietet zahlreiche Möglichkeiten. Auch spezielle Fachvorträge, ein kostenloser Bewerbungsmappencheck sowie die Gelegenheit, professionelle Bewerbungsbilder schießen zu lassen, gehören zum Service der Veranstaltung. Messebesucher sollten jedoch eine Art Dresscode beachten. Jede/r sollte sich so kleiden, wie er / sie auch zu einem Vorstellungsgespräch erscheinen würde. Für die An- und Abfahrt können die Besucher der Jobmesse den eigens eingerichteten kostenlosen Shuttle-Service der KVG nutzen, der von 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr stündlich vom Haupbahnhof zur Messehalle und zurück verkehrt.

Bild: BARLAG

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 25. September 2012 um 09:59 Uhr
 
Mal was Neues: KuK in Neumühlen-Dietrichsdorf PDF Drucken
Geschrieben von: Peter   
Montag, den 24. September 2012 um 11:10 Uhr

MuseumZum ersten Mal finden in diesem Jahr im Kieler Stadtteil Neumühlen-Dietrichsdorf die Kunst- und Kulturtage (KuK) statt. Vom 27. bis zum 30. September locken etwa 40 Programmpunkte an 18 Veranstaltungsorten die Kulturbeflissenen unter uns in den Kieler Stadtteil an der Schwentine. Die Kulturkarawane, die am Donnerstag dem 27. September ab 17:50 Uhr vom Fähranleger Dietrichsdorf durch das Viertel auf dem Ostufer der Förde zieht, bildet den Auftakt der vier kulturellen Tage. Vom Freitag bis zum Sonntag gibt es im Mediendom Vorführungen für Klein wie Groß und die Museen bieten besondere Ausstellungen bzw. spezielle Führungen an. Es gibt Lesungen, Theateraufführungen, Gesangs- und Varietédarbietungen oder auch Line-Dance als Selbsttest mit zünftigem Barbecue. Am Samstag ist zudem ab 21 Uhr gratis maritimes Gaffelkino angesagt, wenn an der Holsatia-Mühle der Klassiker „Unternehmen Petticoat“ mit Cary Grant und Tony Curtis auf das Gaffelsegel eines Traditionsseglers projiziert wird (wenn die Wettergötter gewogen sind). Den Mittelpunkt des Sonntages bildet das Kinder- und Familienfest in und am AWO-Stadtteilzentrum „Altes Volksbad“ in der Turnstraße. Spiel und Spaß für Kinder, der Frauenchor „Querbeet“   sowie Flohmärkte für Fahrräder und Bücher sind dort zu finden. Das genaue Programm der Neumühlen-Dietrichsdorfer Kunst- und Kulturtage mit Infos über die Veranstaltungsorte, Anfangszeiten und Eintrittspreise gibt es hier.

Bildquelle: wikimedia / VollwertBIT

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 24. September 2012 um 11:11 Uhr
 
Mettenhof feiert sich und die “Soziale Stadt“ PDF Drucken
Geschrieben von: Peter   
Mittwoch, den 19. September 2012 um 09:43 Uhr

MettenhofZum 10. Mal feiert Mettenhof am Samstag dem 22. September sein Stadtteilfest. Von 11 bis 17 Uhr findet rund um den Heidenberger Teich ein buntes Programm mit Spiel, Spaß, Unterhaltung sowie Musik- und Tanzaufführungen statt, bei gleichzeitiger Verköstigung mit internationalen Gaumenfreuden. Gefeiert wird auch der Abschluss des Projektes „Soziale Stadt“, dessen Ziel es war und ist, die sozialen Rahmenbedingungen in dem bevölkerungsreichsten Stadtteil Kiels nachhaltig zu verbessern und so die Lebensqualität zu erhöhen. Seit 1999 wurden zu diesem Zweck zahlreiche bauliche und strukturelle Maßnahmen in die Wege geleitet und vom eigens eingerichteten Stadtteilbüro koordiniert. Die Kosten dafür teilen sich Bund, Land und Stadt. Neben der Neugestaltung des Marktplatzes wurde eine Freizeittrasse zwischen dem Bergen- und Göteborgring angelegt und der Wikingerbummel zwischen Vaasa- und Narvikstraße als Spiel- und Spazierweg neu gestaltet. Zahlreiche Bereiche Mettenhofs wurden zudem barrierefrei umgebaut. Auch die Schulwegsicherung an Kreuzungen sowie die Umgestaltung von Schulhöfen standen auf der Agenda. Das Bürgerhaus in Mettenhof, das von der Stadt Kiel sowie den Kooperationspartnern Kinder- und Jugendhilfe Verbund und Migration e.V. betrieben wird, dient seit 2008 den Mettenhofer/-innen als Veranstaltungs- und Begegnungsstätte. Darüberhinaus wurden viele weitere bauliche und soziale Projekte im Rahmen des Programmes „Soziale Stadt“ verwirklicht. Ein sogenanntes „Leuchtturmprojekt“ war dabei die Gestaltung des Bereiches um den Heidenberger Teich als ein soziales Zentrum Mettenhofs, das als Veranstaltungsort des Stadtteilfestes seine Feuertaufe erlebt. Auch wenn dort bis zum Jahresende noch der eine oder andere Spatenstich zu tun ist, sind alle Kielerinnen und Kieler herzlich eingeladen, an diesem Wochenende das „neue“ Mettenhof persönlich in Augenschein zu nehmen.

Bildquelle: Starlord / Wikipedia

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 19. September 2012 um 09:50 Uhr
 
Deutscher Weiterbildungstag im Holstentörn PDF Drucken
Geschrieben von: Peter   
Donnerstag, den 20. September 2012 um 07:57 Uhr

Weiterbildungstag„Weiterbildung ist mehrWert“, so lautet das Motto des diesjährigen Deutschen Weiterbildungstages, der am 21. September 2012 bundesweit mit zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen begangen wird. Eine alte Redensart besagt schon: Man lernt nie aus. Gerade in der heutigen Zeit, in der nicht nur technische Innovationen für rasanten Fortschritt sorgen, ist es wichtig, sich auch aus eigenem Antrieb weiterzubilden. Lernen in allen Lebensphasen sorgt für soziale Kontakte, sorgt dafür, dass man auf dem Laufenden bleibt und dass die Birne einfach in Schuss bleibt. Man kann sich alleine weiterbilden, in der Gruppe aktiv werden oder einen der zahlreichen Bildungsträger in Anspruch nehmen. Letztere stellen im Rahmen des Deutschen Weiterbildungstages 2012 am Freitag, dem 21. September zwischen 10 bis 19 Uhr auf der „Straße der Weiterbildung“ im Kieler Holstentörn ihre Angebote vor. Angesprochen sind eigentlich alle, Erwerbstätige und Arbeitsuchende, Schülerinnen und Schüler, Schulabgänger und Studenten und wer sonst noch Appetit auf Bildung hat. Bereits vorhandenes Wissen kann man bei dem Gewinnspiel „Wie viel weiß Kiel“ unter Beweis stellen. In bewährter Quiz-Manier treten dabei zwischen 13 und 18 Uhr jeweils zwei Personen gegeneinander an, um sich von NDR-Welle-Nord-Moderator Jens-Peter Beiersdorf ein Loch in den Bauch fragen zu lassen. Der jeweilige Besserwisser gewinnt – Bildung in Form von Kursen, die von den anwesenden Bildungsträgern zur Verfügung gestellt werden. Der Deutsche Weiterbildungstag wird seit 2007durchgeführt und ist eine Initiative verschiedener Verbände, Institutionen und Unternehmen der Weiterbildungsbranche.

Bildquelle: Deutscher Weiterbildungsstag

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 20. September 2012 um 08:00 Uhr
 
Kieler Umsteiger PDF Drucken
Geschrieben von: Ahland   
Mittwoch, den 19. September 2012 um 09:16 Uhr

AutoAm Sonnabend den 22. September findet von 11 Uhr bis 17 Uhr am Umsteiger ein Aktionstag statt. Sie können an diesem Tag unter anderem das Fahrradparkhaus kostenlos testen, die Fahrradwaschanlage kostenlos nutzen und Fahrräder von verschiedenen Händlern ausprobieren. Mit dabei sind die Kieler Verkehrsgesellschaft (KVG), Statt Auto Kiel, der Verkehrsclub Deutschland (VCD) und viele mehr. Ergänzt wird das Angebot durch das Kiel-Rennen durchgeführt vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC). Es gibt ein buntes Bühnenprogramm und Mitmachaktionen. Eröffnet wird der Aktionstag von Umweltminister Dr. Robert Habeck und Bürgermeister Peter Todeskino. Finden Sie heraus mit welchen Verkehrsmitteln Sie sich am schnellsten durch Kiel bewegen. Mit dem Bus, dem Fahrrad, zu Fuß oder durch geschickte Kombination verschiedener Verkehrsmittel. Der Startschuss fällt am Sonnabend dem 22. September 2012 um 12 Uhr an der Bühne am Umsteiger. Tolle Preise warten auf die Gewinnerinnen und Gewinner. Rund um die Kieler Innenstadt müssen Sie an verschiedenen Orten Aufgaben erledigen. Von Station zu Station bewegen Sie sich mit Verkehrsmitteln Ihrer Wahl. Wer am schnellsten ist, Gewinnt! Die Teilnahme ist mit dem Auto, Bus, Fahrrad, Roller oder zu Fuß möglich. Auch Inlineskater können teilnehmen. Wenn Sie verschiedene Verkehrsmittel nutzen melden Sie sich als „Kombi-Nutzer“ an. Ihr eigenes Auto, Fahrrad etc. müssen Sie mitbringen. Bus-Fahrscheine werden zur Teilnahme am Rennen zur Verfügung gestellt. Anmeldung allein, zu zweit oder als Gruppe bis zu fünf Personen unter umsteiger(at) kiel.de oder Telefon 0431/5586977 bis zum 21. September 2012, 14 Uhr. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten teilnehmen.

Bildquelle: Rudolpho Duba/pixelio.de

 
<< Start < Zurück 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 Weiter > Ende >>

Seite 89 von 90